Absicherung der Einkünfte

Absicherung der Einkünfte

Ob Ein-Personen-Unternehmen oder komplexe Produktionsstätte –
ein wertvoller Versicherungsschutz!

Ihr Geschäftsbetrieb ist vielen Gefahren ausgesetzt – je besser Sie sich absichern, desto weniger Sorgen haben Sie in der Zukunft! Die Betriebsunterbrechungsversicherung (BU) sichert Sie gegen Feuer- und bei Bedarf auch gegen Elementarereignisse ab. So sie dies benötigen, besteht auch die Möglichkeit, für Technikschäden im Fall der Fälle eine spezielle Technik-BU-Versicherung als Schutz abzuschließen.

Voraussetzung für eine Ersatzleistung aus der Betriebsunterbrechungsversicherung ist ein Sachschaden am Versicherungsort, der die Unterbrechung verursacht. Der Sachschaden muss dabei durch eine versicherte Gefahr entstanden sein, zum Beispiel Feuer, und dadurch eine dem Betrieb dienende Sache beeinträchtigen. Steht Ihr Betrieb nach einem Feuerschaden still, hilft ihnen eine Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung.

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ersetzt den entgangenen Gewinn sowie die nicht erwirtschafteten fortlaufenden fixen Kosten während der sogenannten Haftzeit. Die Haftzeit beträgt zumeist 12 Monate ab Eintritt des Sachschadens.

Bei einer personenbezogenen Buft Versicherung sollte jedenfalls folgende Klausel vereinbart werden:

Verzicht auf Kündigung im Schadenfall
Der Versicherer verzichtet auf das Kündigungsrecht gemäß den zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung nach Leistung einer Entschädigung oder Anerkenntnis der Leistungspflicht dem Grunde nach für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit.


 

Auszug aus meinem Produktangebot:

  • Feuer BU
  • Elementarereignisse BU (Sturm, Leitungswasser, Einbruch)
  • Technik BU
  • BUFT (Personen BU) Betriebliche Sicherheit bei Krankheit und Unfall
    Lesen Sie auch meinen BLOG Beitrag: BUFT